Freitag, 23. Juni 2017

Sommer - im Buchtitel

Eigentlich wollte ich diesen Post pünktlich zum Sommerbeginn am 21. Juni veröffentlichen. 


Doch mich erwischte die Sommergrippe, was die 34° im Schatten auf dem Balkon und die 29° in der Wohnung noch unerträglicher machten. Den Computer stellte ich ab - zusätzliche Hitze wollte ich vermeiden. Am Donnerstag konnte ich mich erholen, in der verdunkelten Wohnung mit Lesestoff. Leider sorgte Flavia de Luce, die im verschneiten Bishop's Lacey einen Mordfall aufklärt, nicht für die nötige Abkühlung. Aber nun bin ich auf dem Weg zur Besserung, allerdings ist es immer noch furchtbar heiss und eine Temperaturrückgang und Regen sind erst am Sonntag in Sicht. 

Ist euch aufgefallen, dass es viel mehr Bücher gibt, die Sommer im Titel stehen haben, als gefühlt die restlichen Jahreszeiten zusammen? 


Für Bücherwürmer ist das ganze Jahr hindurch Lese-Saison.
Gelegenheitsleser nehmen eher nur in ihren Ferien auf Balkonien oder am Strand ein Buch zur Hand, deshalb wohl die vielen sommerlichen Titel, damit Leser eher zugreifen. 






Aus Neugier habe ich mal nachgezählt, wieviele Sommer-im-Titel-Bücher bei mir im Regal stehen. Dass es viele sind, wusste ich, aber das Ergebnis hat mich dann doch überrascht. 

Fangen wir mal an. Da sind die drei Bücher, die ich heute dank einem Rabatt-Gutschein von meiner Wunschliste befreite und die nun bei mir eingezogen sind: 
1. Mirabellensommer von Marie Matisek, die Fortsetzung von Sonnensegeln
2. Ein Sommer im Rosenhaus von Nele Jacobsen
3. Sommerhaus mit Meerblick von Karen Swan

Auch relativ neu bei mir sind:
4. Ein Sommergarten in Manhattan von Sarah Morgan, meine aktuelle Lektüre.
5. Fliedersommer von Cathy Bramley  - Rezension folgt nächste Woche, aber ich verrate euch schon mal die Punktezahl: 5!
6. Sommernachtsträume von Mary Kay Andrews
7. Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg von Jenny Colgan

Weiter gehts mit:
9. Ein italienischer Sommer von Francesca Barra, ein Roman, der leider gar nicht so sommerlich ist wie der deutsche Titel verspricht.  

Die folgenden zwei Titel sind seit letztem Sommer auf meinem SuB; doch plötzlich war Herbst! 
10. Sommertraum mit Aussicht von Brenda Browen
11. Wildrosensommer von Gabriela Engelmann
Diesen Sommer möchte ich die beiden unbedingt lesen - vielleicht hilft mir dabei die Sub den Sommer-Challenge von Anna von Ink of books.

Letztes Jahr rezensiert:
12. Wie Himbeeren im Sommer von Cathy Bramley
13. Zimtsommer von Sarah Zio 
14. Ein wunderbarer Sommer von Kelly Fisher
15. Kein Sommer ohne Liebe von Mary Kay Andrews, 
16. Sommersterne von Debbie Macomber - der fünfte Teil der Rose Harbor-Serie erscheint im Juli.
17. Der Sommer der Sternschnuppen von Mary Simses
18. Sommer in St. Ives von Anne Sander

Schon länger her:
19. Fingerhutsommer von Ben Aaronovitch - ja ich weiss, der Sommer spielt hier eine kleinere Rolle als die besagte Pflanze :-)
20.-22. Ein Ja im SommerSommer im HerzenSommerprickeln alle von Mary Kay Andrews - die Originaltitel enthalten viel weniger Sommer als die deutschen Titel. 
23. Ein zauberhafter Sommer von Corina Bomann
24. Wie ein Sommertag von Veronica Henry, eine Autorin, von der ich jeden Tag Bücher lesen könnte! 
25. Das Sommerversprechen von Elin Hildebrand - dieses gefällt mir gut, ihre Winterromane weniger. 
26. und 27. Der Sommer der Frauen und Sommerblau, beide von Mia March - ganz tolle Romane!
28. Sommerzauber wider Willen von Sarah Morgan
29. Der Duft des Sommerwindes von Fiona Valpy
30. Sommer in grasgrün von Annell Ritter


Dreissig Bücher!

Jetzt seid ihr dran: wie sommerlich sieht es in eurem Bücherregal aus? 
Wieviele Sommertitel habt ihr im Regal? Könnt ihr meine 30 Exemplare toppen? 

Tante Edit hat noch zwei weitere Bücher gefunden: die Reclamausgabe von Shakespeares "Ein Sommernachtstraum" und "Friesensommer" von Janne Mommsen. Also: 32 Exemplare! 

















Kommentare:

  1. Hallo Anya,
    das ist mal eine gute Idee. Die werde ich mal aufgreifen und gucken, wieviele Bücher ich mit ""Sommer"" habe.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe den Sommer! Keine Ahnung wieviel passende Bücher ich habe, aber sicher nicht so viele wie du ;))
    Ich würde mir aber gerne Sommerkind von Monika Held zulegen.
    Schönen Lesesommer wünsche ich dir
    Silvia

    AntwortenLöschen
  3. @Anja:
    Hallo Anja
    ich bin schon gespannt auf wieviele du kommst! Du liest ja viele Krimis, bei denen fand ich zumindest bei mir nur einen, der den Begriff Sommer im Titel hat.
    Liebe Grüsse
    Anya

    @Silvia:
    Hallo Silvia
    ja, da sind einige zusammengekommen bei mir. Oft werden die deutschen Titel von Autoren wie MKA, Cathy Bramley oder auch anderen als Sommerbuch vermarktet und deshalb häuft es sich an. Wenn bei allen Büchern der Originaltitel verwendet würde, käme ich wohl grad mal auf eine Handvoll. Die deutschen Verlage sind also schuld :-)
    "Sommerkind" hört sich nach einer tragischen Geschichte an, ich kenne das Buch nicht und habe gleich den Klappentext gesucht und gelesen.
    Liebe Grüsse,
    Anya

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anya,

    das sind ja viele Sommertitel und so tolle Bücher dabei! Ich müsste lange suchen, um meine genaue Zahl zu wissen, aber Mirabellensommer und Ein Sommer im Rosenhaus gehören auch bei mir dazu und es sind beides so schöne Bücher. Ach, und Sommer in St. Ives fand ich auch gut.
    Deine Liste gefällt mir, hier gibt es eine ähnliche Aktion, bei der ich mitgemacht habe:

    http://sommerlese.blogspot.de/2017/06/jahreszeitenlesetipps-fur-den-sommer.html

    Liebe Grüße BArbara

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Barbara
    "Ein Sommer im Rosenhaus" habe ich glaub u.a. bei dir entdeckt und dann ist es auf meine Wunschliste gehüpft und dann hab ich es mir letzte Woche endlich gekauft :-)
    Deine vier Sommerlesetipps hab ich gesehen!
    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anya,
    36!! Ich habe 36 Sommerbücher gefunden. Und davon berichtet. Kannst ja mal lesen :-)
    http://meinbuecherzimmer.blogspot.de/2017/06/sommer-im-buchtitel.html
    Sommerliche Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Huch! Ich bin beeindruckt! Gleich mal nachschauen, was du alles gefunden hast :-)
    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
  8. Nein, toppen kann ich das nicht. Ich bin froh, wenn ich eines entdeckte, in dem "Sommer" vorkommt. Muss am Genre liegen. Bei Fantasy und Sciene-Fiction, das ich oft lese, kommt der Sommer thematisch kaum vor. :D.
    Dafür bereite ich für den Spätsommer/Herbst eine Themenwoche über "Insekten" vor. Ich bin mir sicher, die Anzahl der Bücher toppt dann kaum einer. :D Mal schauen, schön, wenn doch!
    Ich hab diesen Beitrag auf meiner Wanderung durch die Welt der Bücherblogs verlinkt.
    Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Daniela
    ja ich denke, das ist ein klarer Genre-Fall. Dafür würde ich kaum eine Insekte finden, vielleicht gerade mal zwei, drei Schmetterlinge. Ich schau auf jeden Fall dann bei dir rein, bin gespannt, welche Titel du zusammen trägst! Und danke dir herzlich fürs Verlinken :-)
    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen