Samstag, 23. Juni 2018

Krimi: Der Kommissar und das Rätsel von Biscarrosse von Maria Dries (Lagarde 8)

Klappentext:
Als Philippe Lagarde nach Biscarrosse gerufen wird, erwartet ihn dort ein grausamer Fall: Das Ehepaar Delcroix wurde auf bestialische Art ermordet. Der Kommissar ist erschüttert, denn Bertrand Delcroix war nicht nur sein Chef, sondern auch ein Freund für ihn. Nachdem zuerst alles nach einem Raubüberfall aussieht, wachsen in Philippe Lagarde Zweifel an dieser Theorie. Warum würde ein Mörder derart brutal vorgehen, wenn er in keiner engeren Beziehung zu den Opfern stünde? Und was sagt die ungewöhnliche Mordwaffe über das Motiv des Täters aus? Fieberhaft begibt Philippe Lagarde sich auf Mörderjagd. – und für Philippe Lagarde beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. 



Irgendwie bin ich Kommissar Lagarde verfallen. Ich mag ihn und sein Team total gerne. Im achten Band ermittelt er aber nicht zuhause in Barfleur, sondern wird in die Region Aquitanien, nach Biscarosse, gerufen. Seit dem letzten Band ist Lagarde offiziell als Berater bei schwierigen Kriminalfällen tätig. 

Sein ehemaliger Chef und dessen Frau wurden hinterhältig ermordet, ihre Hunde vergiftet. Zwei Bilder werden gestohlen, das wertvollste Kunstwerk hingegen hängt noch immer an der Wand - diese Tatsache sowie ein ungewöhnliches Tatwerkzeug eignen sich für Spekulationen.

Die Zusammenarbeit mit der einheimischen Polizei klappt bestens, einige haben grossen Respekt vor Lagarde und freuen sich unter ihm zu arbeiten. Einzig der Rechtsmediziner ist arrogant und behandelt Lagarde von oben herab, trotzdem bleibt Lagarde professionell und nett. 

Spur um Spur ackert sich das Team ab und sucht nach Mordmotiv und Täter. Alle Fährten laufen ins Leere, vieles ist vage - die Spannung steigt.
Immer stehen die Ermittlungen im Vordergrund, dennoch haben die Polizisten auch Zeit um sich landestypische Speisen schmecken zu lassen und nutzen das gesellige Zusammensein zum Austauschen und sich gegenseitig auf den neusten Stand der Nachforschungen zu bringen. 

Erneut machte es mir viel Spass einen Band aus der Lagarde-Serie zu lesen. Während der Lektüre kann ich prima abschalten und werde bestens unterhalten, langweilig wird es nie. 

Fazit: Gut durchdachter und fesselnder Krimi. 
4.5 Punkte.


Reihenfolge:
Der Kommissar...
Band 8: ... und das Rätsel von Biscarrosse
Band 9: ... und das Biest von Marcouf (erscheint im Dezember 2018)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an den Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.