Samstag, 12. Oktober 2019

#litlovecountdown #4 Manuela Inusa


10, 9, 8, 7, 6, 5, 4...

Nun können wir die Wochen schon an einer Hand abzählen, denn wir sind im Countdown bei Nummer #4 angelangt: 


Einigen wenigen Leserinnen dürfte der erfrischende Roman "Jane Austen bleibt zum Frühstück bekannt sein, vielen andern die Valerie-Lane-Serie und nun wissen sicherlich gleich alle, dass der heutige Countdown-Tag der Autorin Manuela Inusa gewidmet ist. 

Die Autorin stellt an der lit.Love ihren neuen Roman "Wintervanille" vor, der auch der Auftakt einer dreiteiligen Reihe ist. Jeder Roman ist in sich abgeschlossen, doch sie sind alle im amerikanischen Bundesstaat Kalifornien angesiedelt. Weiterhin gemeinsam ist ihnen eine Farm (Vanille, Orangen, Mandeln), die von je einer Frau bewirtschaftet wird, deren beste Freundin(nen) und natürlich ganz viel Liebe.

Da verwundert es nicht, dass Manuela Inusa gleich bei zwei Talks spricht, die mit ihrer Romanthematik zu tun haben. Gleich am Samstag um 10:00 "liegt Vanille in der Luft..." und am Sonntagmorgen geht es um "Die beste Freundin im Liebesroman". Samstagnachmittag liest sie aus ihrem aktuellen Roman, am Sonntagnachmittag kann man Manuela bei einem Meet & Greet treffen.

Die heutigen Countdown-Beiträge...



...findet ihr bei mir, bei Susanne und bei Franzi:

Mir gefiel "Jane Austen bleibt zum Frühstück" extrem gut, der erste Teil der Valerie Lane-Serie weniger. Dennoch habe ich vor, die weiteren Bände noch zu lesen, die Idee gefällt mir nämlich.
Ganz frisch ist meine Rezension zu "Wintervanille".

Auch bei Susanne könnt ihr einiges über Manuela Inusas Bücher entdecken. 

Franziska von franziliest stellt euch die Valerie Lane-Serie der Autorin vor. 





Die unten aufgeführten Autorinnen werden wir im Countdown zur lit.Love vorstellen. Mit einem Klick auf den Namen kommt ihr zu den bereits erschienen Countdown-Beiträge. 



Unter den Hashtags #litlovecountdown und #litlove2019 findet ihr alle unsere Beiträge zum Countdown. 








Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis:
Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Verarbeitung deiner Daten durch Blogger/Google. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung dieses Blogs.
Um nervige und gehäufte Spam- und anonyme Kommentare zu verhindern, wird manchmal eine Sicherheitsfrage zu beantworten sein.