Donnerstag, 8. April 2021

Top Ten Thursday 08.04.21 - Zehn Neuerscheinungen in diesem Jahr auf die du dich freust

"Top Ten Thursday" ist eine Aktion von Aleshanee von Weltenwanderer. Jeden Donnerstag stellt sie eine Frage, zu der man als Antwort Bücherlisten mit 10 Buchtiteln, Buchcovern oder ähnlichem erstellt. 



Zehn Neuerscheinungen in diesem Jahr, auf die du dich freust 






Einer dieser Romane erscheint im August, alle andern jetzt im April oder Mai, einer im Juni. Ich musste nicht mal das zweite Halbjahr hernehmen, obwohl dann auch einige tolle Bücher in den Handel kommen.

Endlich bringe ich mal Krimis unter - für heute habe ich sechs Krimis gewählt, alles Reihen-Fortsetzungen. Ihr seht sie in Reihe zwei und drei. "Mord frei Haus" ist ein Corona-Opfer und wurde von 2020 auf 2021 verschoben. Ganz oben findet ihr in meiner Krimi-Bibliothek die Links zu den Rezensionen der Vorgängerbände, falls ihr diese Krimis noch nicht kennt und daran interessiert seid. Ihr reist damit wahlweise nach Zypern, Kreta, in die Provence, nach Barcelona oder Cornwall.

In der ersten Reihe geht es mit "Bella Donna", ein neuer historischer Roman von Catherine Aurel, nach Florenz. Es ist der erste Band einer Trilogie, auf die ich sehr gespannt bin. Cristina Cabonis "Das Versprechen der Rosenfrauen" ist eine überraschende Fortsetzung von "Die Rosenfrauen" - schauen wir mal, ob mir die auch so gut gefällt wie der erste Teil. Als drittes geht es mit Julie Caplin nach Tokio Tee trinken. Eigentlich wäre dies der sechste Band, doch der fünfte Band "The Secret Cove in Croatia" wird nicht ins Deutsche übersetzt. Ich werde ihn auf Englisch lesen, hab ihn mir im März gekauft, denn ich möchte wissen, was daran nicht reihentauglich sein soll. 

Auf zwei Bücher freue ich mich extrem: 
"Die Bildhauerin" von Pia Rosenberger erscheint am kommenden Montag. Ich hab den Roman schon als Rezensionsexemplar bekommen und mach es mir damit am Wochenende gemütlich. Die Bildhauerin Camille Claudel steht im Mittelpunkt dieses Romans. Wer schon mal von Auguste Rodin gehört hat, müsste gleichzeitig auch von Camille gehört haben. Über diese grossartige Künstlerin gibt es bereits einen tollen Roman, "Der Kuss" von Anne Delbée, der hat aber schon einige Jahre auf dem Buckel - und seither gab es leider nichts mehr über meine Lieblingskünstlerin Camille Claudel zu lesen. Deshalb freue ich mich nun umso mehr.


Wie viele andere freue ich mich, bald den siebten und letzten Teil der Sieben-Schwestern-Serie von Lucinda Riley in den Händen zu halten. Durch die Pandemie wurde er um sieben Monate verschoben und erscheint neu nun am 24. Mai. I'm so excited! 

Auf welche neuen Bücher freut ihr euch in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten? 
Sind es mehr Einzelbände oder Reihenfortsetzungen? 


Kommentare:

  1. Guten Morgen Anya

    Deine Bücher kenne ich nicht. Bis auf unsere Gemeinsamkeit mit der verschwundenen Schwester.

    Mein kleiner Teeladen könnte noch was für mich sein.

    Du hattest wieder Schwierigkeiten auf meine Seite zu kommen. Verstehe ich nicht. Bin auf deine Seite gegangen und habe es ausprobiert. Ging ohne Probleme. Vielleicht klappt es ja heute wieder.

    Liebe Grüße von der Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Gisela
      ich sehe auch heute bei dir nur den grünen Balken rechts, sonst nichts. Komisch, denn das passiert mir nur auf deiner Seite. Auf jeden Fall weisst du, dass es daran liegst, wenn du von mir keinen Kommentar auf die TTT-Frage bekommst.

      Kennst du denn die anderen Bücher von Julie Caplin?

      Liebe Grüsse
      Anya

      Löschen
  2. Schönen guten Morgen!

    Ich lese zwar gerne Krimis, bin dabei aber anscheinend nicht in so schönen Ländern unterwegs wie du *lach* Bei mir ist es meist das verregnete London xD

    Mir sagt auch keine einzige Reihe etwas! Und auch die anderen Bücher kenne ich nicht (nicht mein Genre), aber immerhin hab ich schon von Lucinda Riley gehört. Da sehe ich immer wieder das ein oder andere :)

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit Die Bildhauerin und hoffe, auch die anderen Bücher können dann zeitnah bei dir einziehen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Aleshanee
      jo, ich komme weit herum mit meinen Büchern ;-)
      Bei Krimis halte ich mich tatsächlich selten in London auf, es sei denn mit Peter Grant, mit Romanen hingegen sehr oft.

      Liebe Grüsse
      anya

      Löschen
  3. Guten Morgen Anya :)

    Vom Namen her kommt mir die ein oder andere Reihe bekannt vor, gelesen habe ich bisher aber nichts davon. Sind auch nicht ganz mein Genre.
    Dass mit den Verschiebungen nervt mich immer ein bisschen, weil ich da immer durcheinander komme und deswegen aktuell auch nicht auf dem neusten Stand bin, was die Neuerscheinungen angeht.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Sehnsüchtig erwartete Neuerscheinungen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Andrea
      ja das mit den Verschiebungen ist ärgerlich (besonders für die Autor*innen!), deshalb schaue ich bei meinen Monatsvorschauen seit Februar jedes Mal nochmals nach, ob die ET noch dieselben sind. Hoffen wir, die Pandemie hat bald ein Ende, dann hat es auch ein Ende mit den Verschiebungen.

      Liebe Grüsse
      Anya

      Löschen
  4. Guten Morgen,
    leider musste ich Krimis heute außen vor lassen, da ich bei Fantasy schon so fündig geworden bin. Madame la commissaiere hört sich gut an, ich mag ja sehr gerne cosy Krimis und das scheint in das Genre zu passen. Die anderen Bücher sagen mir alle nichts, ich kenne nur Lucinda Riley, weil ich für meine Schwägerin immer danach schauen muss. LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Petra
      falls du Madame le Commissaire je mal lesen sollst: unbedingt bei Band 1 beginnen, das ist ganz wichtig! Sollte man ja eh immer bei Serien, aber viele machen das dann doch nicht und fragen sich, wieso sie irgendwas nicht verstehen - genau deswegen... Und bei ihr ist es eben nochmals wichtiger :-)

      Dann grüsse deine Schwägerin lieb und sag ihr, sie müsse am 24. Mai die Buchhandlung stürmen :-)

      Liebe Grüsse
      Anya

      Löschen
  5. Guten Morgen Anya,
    das Buch von Cristina Caboni steht auch auf meiner Wunschliste, beim TTT ist es aber nicht dabei.
    Die Bücher von Juie Caplin stehen leider alle noch auf meiner Wunschliste. Ich hoffe, sie irgendwann noch lesen zu können.
    Kretisches Schweigen wartet schon auf meinem Reader auf mich, deshalb auch nicht nicht auf meiner Liste.
    Und die 7 Schwestern habe ich als Reihe leider noch gar nicht begonnen, habe aber immerhin schon die ersten 5 Bände auf dem SuB. Ich hoffe auf den Urlaub und mehr Lesezeit.

    Hier ist meine heutige Liste

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Conny
      oh du kannst die Sieben-Schwestern-Serie am Stück lesen - das ist toll! Ich wollte sie erst re-readen bevor der letzte Titel erscheint, im Herbst hätt ich das wahrscheinlich geschafft, aber jetzt im Frühling nicht.

      Bei dir hab ich Titel gesehen, die auch auf meiner Wunschliste stehen, es aber nicht auf die heutige TTT-Frage geschafft haben, und dir ging es umgekehrt - cool!

      Liebe Grüsse
      Anya

      Löschen
  6. Guten Morgen Anya,

    wie immer, ich kenne keines Deiner Bücher, aber Kretisches Schweigen würde ich lesen, ich liebe Kreta und ich hoffe seeehr, dass ich bald wieder dorthin reisen kann!

    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin
      immerhin können wir momentan mit den Büchern reisen. Ich könnte ja momentan nicht mal zu dir an den See fahren. Bis es mit reisen wieder soweit ist, kannst du dann ja die drei Kreta-Bände mit nach Kreta nehmen :-) Du hättest die Lektüre passend zum Ferien-Ort!

      Liebe Grüsse
      Anya

      Löschen
  7. Hallo liebe Anya,

    diese Aufgabe hat mich auch gereizt, doch ein Zahnarzttermin und eine Rezi haben mich heute genügend beschäftigt.

    Die Krimireihen von Ferrera und Bonnet verfolge ich auch, da freue ich mich auf die neuen Titel auch sehr.

    Von Julie Caplins Romanen war ich nach anfänglicher Begeisterung dann nicht mehr so euphorisch, der letzte Band ging wieder, aber ich habe irgendwie das Gefühl, enttäuscht zu werden. Da warte ich mal ein paar Meinungen ab, wenn die überwiegend gut sind, greife ich auch wieder zu dem Buch in Japan.

    lg Barbara

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara
      iieh, Zahnarzt. Hoffe es ist alles gut gegangen!

      Das mit Caplin verstehe ich, das geht mir mit Büchern anderer Autorinnen so. Aber btr. Caplin, da finde ich den Schauplatz Tokyo speziell (Kroatien ebenso), darüber liest man ja selten. Als Nächstes ist dann die Schweiz mit dem litte Swiss Ski Chalet dran. Das muss ich auf jeden Fall lesen!

      Liebe Grüsse
      Anya

      Löschen
  8. Liebe Anya,
    gerade habe ich bei dir entdeckt, dass es einen Fortsetzungsband mit den Rosenfrauen gibt! Das war mir neu, und dieses Buch wandert definitiv auch ganz dick auf meine Wunschliste, denn der erste Band hat mir sehr gut gefallen.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne
      ich war auch ganz erstaunt, als ich den entdeckt habe. So viele Jahre nach dem ersten Band hätte ich auch nie damit gerechnet. Lassen wir uns überraschen!

      Liebe Grüsse
      Anya

      Löschen
  9. Guten Abend Anya,

    eine schöne Auswahl hast du hier! Viele der Bücher kenne ich vom Cover her oder von ihren Vorgängerbänden, aber sie sind eher nichts für mich. Wie schön, dass ein Buch über deine Lieblingskünstlerin erscheint! Über so etwas würde ich mich auch besonders freuen. Viel Spaß damit, wenn du es dann hast!

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra
      danke dir, heute habe ich aber auch bewusst viele Krimis gewählt. Die kommen bei mir beim TTT eben immer zu kurz.
      Den Spass mit der Bildhauerin hab ich bereits, denn ich habe es schon seit letzter Woche hier, da ist die Freude natürlich gross :-))

      Liebe Grüsse
      Anya

      Löschen
  10. Hallo Anya! Camille Claudel...der Name kommt mir bekannt vor. Gab es da nicht einen Film vor Jahren?
    Bücher von Lucinda Riley habe ich auch einige gelesen, aber nicht die "Schwestern"-Reihe. Also keine Gefahr für meine Wunschliste. ;-)
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke
      ja, 1989 mit Isabella Adjani! Und Depardieu als Rodin. Davon gibts auch ein tolles Buch, das von Camilles Nichte verfasst wurde.
      Mit der Seven-Sister-Serie verpasst du aber was, naja, vielleicht liest du sie eines Tages dann doch noch :-)

      Liebe Grüsse
      Anya

      Löschen
  11. Hallo Anya,

    bei dir gibt's viele Krimis zu entdecken. Eine Krimi-Reise nach Barcelona wäre schon schön.

    An Corona-Opfern knabbere ich ebenfalls ein bisschen. Ich habe einige Bücher dabei, die ich mir schon 2019 bestellt hatte. Aber gut, der Lesestoff geht mir ohnehin nicht so schnell aus.

    Jedenfalls haben wir eine Gemeinsamkeit: "Die verschwundene Schwester". Darauf freue ich mich auch sehr. Ich bin so gespannt, was es mit Pa Salts Geheimnis auf sich hat und worum es bei der siebenten Schwester geht. Ich vermute ja, dass Pa Salt sogar noch lebt. Aber wer weiß.

    Liebe Grüße,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole
      dasselbe denke ich auch, alles weist darauf hin. Deshalb sind wohl auch alle Leserinnen so gespannt drauf, fast noch mehr als auf die letzte Schwester :-)

      Liebe Grüsse
      Anya

      Löschen

Hinweis:
Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Verarbeitung deiner Daten durch Blogger/Google. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung dieses Blogs.
Um nervige und gehäufte Spam- und anonyme Kommentare zu verhindern, wird manchmal eine Sicherheitsfrage zu beantworten sein.