Donnerstag, 30. September 2021

Lesebiografie und Monatsrückblick September 2021

Wo sind bloss die Tage hin? Der September ist im Nu vergangen, gefühlt fehlt mir eine ganze Woche. 

Ich weiss noch, Ende August war ich total in Herbststimmung. Doch dann kam der Sommer nochmals zurück, aber irgendwann war er wirklich da, der Herbst. Da passte meine Lektüre-Auswahl mit zwei Herbstromanen (der neue Abidi und der 3. Strickladenband) und -Krimi ("Die Angst der alten Dame") perfekt. Und auch die ersten Weihnachtsromane hab ich schon verschlungen, richtig schöne Geschichten waren das! 

Lesetechnisch war es ein super Monat. Nur ein Buch hat mich nicht überzeugt, aber davon ging ich aus, denn bereits der erste Band der Comisaria Fiol-Serie gefiel mir nicht. Dennoch wollte ich dem zweiten Band eine Chance geben, war aber wie gesagt vorbereitet. Während dem Lesen hab ich es sogar mal eine Woche auf die Seite gelegt und dann doch noch zu Ende gelesen.

Aber das war auch schon mein einziger Flop. Alle andern der insgesamt 14 Bücher haben mir gut bis super gut gefallen. 

3 Sterne:
- Comisaria Fiol und der Tote auf der Hochzeit von Lucia de la Vega (Comisaria Fiol 2) 

4 Sterne:
- Die Angst der alten Dame von Rebecca Michéle (Sandra Flemming 4)
- Montags bei Monica von Clare Pooley 
- Das Parfüm der Liebe von Hannah Caspian  
- Je stiller der Tod von Mary Ann Fox (Mags Blake 7) 
- Tod am Canal Grande von Eve Lambert (Jackie Dupont 3) 
- Stürmische Algarve von Carolina Conrad (Anabela Silva 4)
- Neues aus dem kleinen Strickladen in den Highlands von Susanne Oswald (Strickladen 3)
- Mord im Magnolienhaus von Helena Marchmont (Bunburry 11) 


 


5 Sterne:
- Weihnachten mit Zimt und Happy End von Debbie Johnson (The Comfort Food Café 5) 
- Die Füchse von Hampstead Heath von Ben Aaronovitch 
- Über uns funkeln die Sterne von Jenny Gladwell 

 


Die acht 4-Sterne-Bücher waren bis auf zwei Titel (der Kurzroman von Caspian und der Roman von Pooley) alles Serienfortsetzungen, die mich alle gut unterhalten haben. 

Nicht ganz so viele, aber immerhin fünf Romane bekamen 5 Sterne von mir. Damit bin ich ja sehr geizig und vergebe die volle Punktzahl bekanntlich nicht oft, nur wenn die Geschichten auch wirklich besonders waren. Angefangen beim neuen Abidi-Roman, über den noch ausstehenden Comfort Food Café-Band, ein abwechslungsreicher Aaronovitch, ein berührender Weihnachtsroman von Jenny Gladwell und der diesjährige Morgan-Weihnachtsroman, den ich am liebsten gleich nochmals gelesen hätte, so begeistert war ich. 


Mit in den Oktober nehme ich "Das Haus der Düfte". Das habe ich gestern Abend begonnen zu lesen und bisher gefällt es mir sehr gut, am liebsten würde ich mich einfach aufs Sofa setzen und weiterlesen, aber heute warten noch weitere Termine auf mich, und somit muss ich mich noch gedulden. Spätestens am Samstag werde ich es auslesen - dann mach ich es meiner Tochter nach, die sich gestern den neuen Alea Aquarius-Band gekauft und sich vorgenommen hat, ihn wie die bisherigen Bände zu lesen: durchgehend an einem Tag. Samstag ist also Lesetag bei uns, den Sonntag nehm ich auch gleich noch dazu :-)

Vier Rezensionen stehen noch aus, durch einen ungeplanten Einsatz bin ich etwa eineinhalb Wochen im Verzug. Nur auf "Weihnachten mit Zimt und Happy End" müsst ihr noch warten, der Verlag will die Rezension erst im November. 

Wie herbstlich oder weihnachtlich war euer September? Ich hoffe, ihr kamt auch so gut (= ohne allzu überraschende Flops) durch den September. Wiees bei mir nach dem Haus der Düfte weitergeht, erfährt ihr morgen in der Oktober-Vorschau. 

13 Kommentare:

  1. Liebe Anya,
    auch bei mir ist der September verflogen! Ich war im Job ziemlich eingespannt. Das Wetter war endlich schön und sonnig und meine Bücher gut bis sehr gut. Ein toller Monat!
    Zwei Bücher haben wir gemeinsam =) Die Kurzgeschichjte von Hanna Caspian und Heike Abidi. Da habe ich heute noch schnell meine Rezension dazu eingestellt. Heike Abidi geht immer! Ich liebe ihren Humor und ihre Geschichten.
    Der Weihnachtsroman von Sarah Morgan ist auf dem Weg zu mir und es werden sicher noch einige folgen...doch zuvor möchte ich mich im Oktober dem Grusel widmen =)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina
      yep, Heike Abidi geht immer. Und ich lass den Grusel aus, lese dafür Weihnachtliches, damit ich im Dezember an meinen SuB kann ;-)
      Super, dass dein September auch erfolgreich war, so macht Lesen nämlich extrem Spass!

      Liebe Grüsse
      Anya

      Löschen
  2. Hallo liebe Anya,
    da warst du ja sehr erfolgreich im September, und deine Lese-Auswahl ist so richtig schön herbstlich bzw. teilweise schon winterlich und spricht mich sehr an. Den neuen Strickladen-Band habe ich schon auf dem Reader, und "Das Haus der Düfte" ist erst vor wenigen Tagen bei mir eingezogen.
    Leider fehlt mir momentan total die Konzentration zum Lesen, was man auch an meiner Monats-Rückschau sieht. Bei meinen sechs gelesenen Büchern waren gerade mal drei Romane dabei, und die Sachbücher haben relativ wenige Seiten und viele Bilder.
    Ich hoffe auf einen schönen Oktober, der hoffentlich noch ein paar Sonnenstrahlen spendiert.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne
      mir fehlt nicht die Konzentration, sondern die Zeit aktuell. Dabei hätte ich ja noch mehr schöne herbstliche und winterliche Bücher hier, auf die ich total Lust habe. Immerhin fandest du deine Septemberbücher gut und warst nicht enttäuscht, das ist ja auch schon was. Hätten sie dir nicht gefallen, wärst du vielleicht noch abgelenkter, wer weiss. Immer positiv denken ;-)

      Liebe Grüsse
      Anya

      Löschen
  3. Liebe Anya,
    Bei dir haben ja schon die ersten Weihnachtsbücher Einzug gehalten. Gerade hier entdeckt, dass eine meiner Lieblingsautorinnen, Sarah Morgan. ein neues Weihnachtsbuch geschrieben hat. Danke für den Tipp, dem werde ich gleich nachgehen.
    Liebe Grüsse
    Irene

    AntwortenLöschen
  4. Wow, da hattest du einen tollen LÖesemonat, liebe Anya! UNd du haswt ja schon gesehen, dass wir "Montags bei Monica" gemeinsam haben.

    Ich bin nciht so Weihnachtsmensch, und mir wäre es eindeutig zu früh, im September schon Weihnachtsgeschichten zu lesen - aber: geht man jetzt in den Lebensmittelladen, kann man da ja auch schon Weihnachtsschokolade kaufen. Also eigenltihc alles rihtig. ;-)

    Das Wochenende durchlesen - eine schöne Idee. Ich bin "leider" auf einer Fortbildung, da werde ich nicht so viel schaffen. Das hole ich einfach danach nach. :-D

    Hab einen guten Oktober!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine
      bei mir hats schlussendlich nicht geklappt mit Lesen am Samstag. Erst am Sonntagnachmittag hatte ich dafür Zeit. Also weit davon weg, einen ganzen Tag nur zu lesen. Naja, aber bald sind Herbstferien, vielleicht klappts dann mal :-)

      Liebe Grüsse
      Anya

      Löschen
  5. Liebe Anya,

    ja, ich hatte in meinem Urlaub Glück und habe noch ein paar sommerliche Tage dabei gehabt.
    Da gab es auch noch mal Lesestunden auf dem Balkon.

    Den 3. Strickladenband fange ich gleich an, irgendwie ist mir danach.
    Und dann kommen auch schon die ersten Weihnachtsbücher dran.

    Deine Leseausbeute ist wirklich toll.
    Den Kurzroman von Hanna Caspian habe ich auch gelesen.
    Das Buch von Debbie Johnson ist bei mir auch angekommen und dass ich die Weihnachtsschwestern habe, weißt Du ja schon :-) Die kommen dann danach dran.

    Obwohl ich im Urlaub einige Rezensionen aufgeholt habe, sind bei mir auch noch 5 Stück offen.
    Hm, ich habe die Mitteilung vom Verlag nicht bekommen, dass die Rezi zu "Weihnachten mit Zimt und Happy End" erst im November erscheinen soll.

    Liebe Grüße und einen schönen, goldenen Lesemonat Oktober!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny
      super, dass du den Balkon noch bei warmen Sonnenstunden geniessen konntest. Hier sieht es für die nächsten zehn Tage nicht so aus, als ob das noch gehen würde, vielleicht die übernächste Woche - und dann ists sicherlich fertig bis weit in den Frühling hinein und der Lesesessel muss dafür herhalten.

      Schau mal im Bloggerportal rein, dort steht es oberhalb der Ansprechperson. Habs auch nur zufällig gesehen, sonst hätte ich sie schon veröffentlich und erst dann beim einstellen entdeckt.

      Viel Spass beim Lesen und liebe Grüsse
      Anya

      Löschen
    2. Liebe Anya,
      bei mir steht davon nichts im Bloggerportal. Oberhalb der Ansprechperson steht ja manchmal "Bemerkung Pressebetreuer/in", wo diese eine Nachricht eingeben können, bei diesem Buch bei mir aber nicht.
      Im Bloggerportal kann man auch schon eine Rezension lesen.
      Sehr merkwürdig!

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  6. Hallo Anya,

    nun ist auch mein Urlaub vorbei und ich schaue mal deine Lesevorhaben des letzten Monats genauer an.

    Deine Buchauswahl ist schön bunt und gefällt mir, ein paar Bücher sind ja schon winterlich angehaucht.

    Wir haben beide Clare Pooley und den Kurzroman von Hannah Caspian im Septemberprogramm, beide waren für mich auch 4 Sterne.

    Deine Meinung zum neuen Comisaria Fiol klingt ja enttäuschend, den letzten Band fand ich super. Das ist echt schade.

    Mich spricht auf alle Fälle der Strickladen an, wobei das wieder eine Reihe ist, die ich noch nicht kenne.
    Und das Cover von Über uns funkeln die Sterne ist so wunderschön, wer würde da nicht schwach werden? :-)

    Ich wünsche dir einen lesereichen und sonnigen Oktober!

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara
      Hannah Caspian scheint im September gut vertreten zu sein, Pooley auch :-)

      Bei Fiol fand ich schon den ersten Band nicht so prickelnd, dir könnte er also trotzdem gefallen.

      "Über uns funkeln die Sterne" musst du nicht angucken, sondern lesen :-) Könnte dir besser gefallen als die Strickladen-Reihe (dort unbedingt bei Band 1 beginnen).

      Liebe Grüsse
      Anya

      Löschen

Hinweis:
Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Verarbeitung deiner Daten durch Blogger/Google. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung dieses Blogs.
Um nervige und gehäufte Spam- und anonyme Kommentare zu verhindern, wird manchmal eine Sicherheitsfrage zu beantworten sein.