Montag, 20. August 2018

Zurück aus der Sommerpause

Hallo meine lieben LeserInnen

nach fünf Wochen Schulsommerferien ging die Schule für meine Tochter wieder los, und mein Mann musste wieder zur Arbeit. Langsam zieht der Alltag nun auch wieder ein bei mir, denn diese Woche steht noch ganz viel Arbeit an, die in den fünf Wochen liegen blieb. 



Diese Woche muss ich erst den Haushalt auf Vordermann bringen, bevor ich mich wieder um den Blog kümmern kann. Ab nächster erwarten euch wieder regelmässige Blogbeiträge, darunter sicher die eine oder andere Rezension sowie ein Beitrag über die Harry Potter Studio Tour, die wir Anfang August in London mitgemacht haben, mit vielen Fotos. 





Die ersten drei Augustwochen drehten sich bei mir literarisch fast nur um Harry Potter, denn ich habe fünf der Bücher nochmals gelesen und es nun endlich geschafft, den siebten Band auch zu lesen! Insgesamt sechs Harry Potter-Bücher hintereinander - jetzt reicht es mir aber auch damit ;-) Bis Band 4 war ich noch einigermassen auf dem Laufenden, von Band 5 wusste ich nur noch zwei, drei Dinge aus der Mitte. Aber bei Band 6 erinnerte ich mich nur noch an den Schluss. Ist aber auch schon ewig her, seit ich die Bücher zwischen 2001 und 2005 gelesen habe ;-) "Harry Potter und das verwunschene Kind" muss nun noch bis September warten, jetzt brauch ich erst mal wieder andere Lektüre.  





Zum Beispiel Ali McNamaras neuer Roman, dazu meine aktuelle Lektüre "Der Blaubeergarten" und endlich "Lost in Fuseta 2"! 

Und dann warte ich sehnlichst darauf, dass endlich meine Lieblingsjahreszeit beginnt - der Herbst! Damit ich mein Mitbringsel aus London, eine "Alice im Wunderland"-Teetasse endlich einweihen kann - momentan ist es mir noch viel zu heiss und sommerlich. Im "Whittard", einer englische Teekette, hatten sie diverse Tassen, Teekannen, Teedosen und Teller mit Figuren aus der "Alice im Wunderland"-Geschichte. Ich konnte mich kaum entscheiden, welche Tasse ich mir kaufen soll. Am liebsten hätte ich sie alle mitgenommen! 


Habt eine gute Woche, bis bald!

PS: Wenn ihr in London seid, geht in die Filiale von Covent Garden. Dort haben sie mittlerweile zwei Läden. Im mittleren befindet sich im Untergeschoss ein Tearoom, in dem man toll frühstücken kann oder nachmittags ein Afternoon Tea abhalten kann. In der Filiale beim Piccadilly Circus/Regent Street ist der Tearoom kleiner und nicht so gemütlich, aber notfalls besser als gar kein Tee trinken :-) Kaffee haben sie übrigens auch (und pflanzliche Milch!), ebenso heisse Schokolade in diversen Geschmacksrichtungen.

Kommentare:

  1. Schön, dass du wieder da bist. Deine London-Bilder habe ich auf Instagram schon gerne verfolgt - besonders das Gleis 9 3/4 natürlich ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Bettina
      ich hab noch mehr als nur das Gleis-Foto! Es gab dort ja soviel zu sehen :-)
      Liebe Grüsse
      Anya

      Löschen
  2. Hallo Anya, fein, dass Du bald wieder mehr Zeit für Deinen Blog hast. Aber Deine Harry Potter Zeit muss ich noch durch - aus - halten. Diese Bücher interessieren mich nicht wirklich, dafür aber die wunderschönen Teetassen auf dem Foto,,,
    LG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela
      dann muss ich wohl noch einen extra Tassen-Post machen, für dich :-)
      Ja, jetzt bin ich bald mit dem Gröbsten durch, nächste Woche wird wieder gebloggt!
      Liebe Grüsse
      Anya

      Löschen

Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an den Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.