Montag, 27. Juli 2015

Montagsfrage 27.07.2015


Hast du bevorzugte Verlage, bei denen du dich gerne nach neuem Lesestoff umschaust?

Wenn ich Mails von den Verlagen bekomme, schau ich mir zwar die Verlagsvorschauen an und freue mich, wenn ich was für mich entdecke, aber wenn ich wirklich nach neuem Lesestoff suche, sehe ich mich online bei Amazon oder in Buchhandlungen um. 
Nur wenn ich denke, es wäre mal wieder Zeit, dass von einem meiner bevorzugten Autoren ein neues Buch herauskommt, suche ich explizit beim Verlag nach (oder frage auch mal), falls ich bei Amazon nicht fündig wurde. Z.B. Rachel Hore, von ihr wurde ein Buch nicht auf Deutsch übersetzt, weil es laut Verlag die Leser im deutschsprachigen Raum angeblich nicht interessiert. So ein Blödsinn! Aber ihr anderes würde im November erscheinen...
Bei Facebook habe ich ein paar Verlage "abonniert" und freue mich, wenn ich dort Neuigkeiten oder Zusatzinformationen zu den neuen Büchern oder Autoren erhalte.

Eigentlich müsste man die heutige Montagsfrage in zwei Fragen aufteilen: 
1. Bevorzugst du gewisse Verlage? 
2. Wo schaust du dich gerne nach neuem Lesestoff um?

Frage 2 habe ich oben beantwortet und Frage 1 würde ich so beantworten:
Nein, ich habe keine bevorzugten Verlage, aber ich schaue mich öfters als bei anderen Verlagen bei Blanvalet, Ullstein, BasteiLübbe, Goldmann, Heyne und DroemerKnaur um. 

Und ihr?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an den Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.