Freitag, 20. Oktober 2017

Neuzugänge, Lesewoche 42/2017 und Marie Force



1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?
Wie bereits in der vorherigen Woche kam ich auch diese Woche nicht oft zum lesen, fast nur in der Bahn. 

2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?
Am Sonntag auf dem Heimweg von der Messe habe ich Alexander Oetkers "Retour" ausgelesen", und da ich in Gedanken abwesend, einerseits noch bei der FBM, andererseits schon zuhause war, wollte ich ein Buch lesen, bei dem ich nicht so bei der Sache sein muss und habe deshalb den zweiten und dritten Band der Green Mountain-Serie gelesen.


Momentan bin ich am vierten Band dran. Ob ich die Serie danach weiterlesen weiss ich noch nicht. Die Geschichte der Abbotts finde ich toll, aber die Bücher würden auf die Hälfte schrumpfen, wenn man all die Sexszenen rausschneiden würde. Wer wie ich diese Szenen schon bei Sarah Morgan als zu ausführlich und zu oft beschrieben empfindet, darf die Greenmountain-Bücher nicht lesen, Marie Force toppt diesbezüglich alles. Hätte ich vor dem Kauf der ersten drei Bücher auf ihre Homepage geschaut, wäre mit einem Blick auf die Originalcover wohl alles klar gewesen; ich hätte sie mir nie gekauft, geschweige denn gelesen. Nun habe ich aber die Bücher bis Band 4 hier - und wie gesagt, gefällt mir die Aufmachung der deutschen Cover, die fiktive Ortschaft Butler, die Abbotts-Grossfamilie und natürlich auch Elch Fred. In jedem Band erhält man jeweils ein Update über die vergangenen und noch kommenden Paare, und all das zusammen macht die Serie eigentlich ganz nett. Wären da nicht die leider viel zu gehäuften und übertriebenen horizontalen Szenen, die mir das Lesevergnügen nehmen. Dafür sind die Bücher gut zu lesen in Zeiten, in denen man oft abgelenkt wird, weil man schnell wieder in der Geschichte drinnen ist und man seitenweise überblättern kann, wenn sich mal wieder alles unter der Bettdecke abspielt. Kennt ihr die Serie? Mögt ihr sie oder nerven euch die besagten Szenen auch?

3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?
Diese Woche ist dies mein erster Beitrag, letzte Woche gingen die Rezensionen zu den Gotlandkrimis "Mord auf der Insel" und "Trüffeltod" online. Britcrime auf Schwedisch!

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus? 
Keine Ahnung! Ich lese jetzt erst mein aktuelles Buch aus, dann entscheide ich spontan. Wahrscheinlich wird es eins meiner Rezensionsexemplare, eventuell ein Krimi.
Weiter unten zeige ich euch meine Neuzugänge, darunter auch viele Weihnachtsromane. Doch das Wetter ist einfach noch zu schön und ich absolut nicht in Weihnachtsstimmung um diese jetzt zu lesen. Sollte es plötzlich kalt und nass werden, weiss ich jedoch schon was ich lesen werde... 

5. Wo kaufst du deine Bücher am liebsten - online, im Buchladen, gebraucht?
Online! Da ich nur eBooks lese, ist dies am einfachsten. Wenn ich Geschenke kaufe, kaufe ich in der Buchhandlung ein. 
Gebraucht kaufe ich nur höchst selten, eventuell einmal im Jahr, in der Bücherbrocky ein. Dorthin kann man gelesene Bücher bringen, und sich für wenig Geld Nachschub besorgen. Erst kürzlich war ich wieder einmal dort und habe meiner Tochter ein Pantau-Taschenbuch und einen Kinderkrimi gekauft. 

Meine Neuzugänge im Oktober:
Normalerweise schreibe ich nie über Neuzugänge auf meinem SuB. Doch an und während der Messe erreichten mich viele neue Bücher. 
An der Messe war ich auf einige Meet & Greets geladen, und jedesmal durften wir Bücher der betreffenden Autoren mitnehmen - inklusive persönlicher Widmung (mehr dazu bei meinen Messeberichten). Bei einigen Bloggertreffen bekamen wir Messebeutel mit jeweils zwei bis drei Büchern geschenkt. Da diese Bücher aber nicht meinem Lesegeschmack entsprachen, habe ich sie vor Ort gleich anderen Bloggern weitergeschenkt, einige davon werden wohl bei Bloggewinnspielen verlost werden. Von der Messe nach Hause gebracht, habe ich mir die drei Bücher rechts.

Die Bücher von zwei dieser französischen Autoren, Jean-Paul Didierlaurent und Antoine Laurain, kannte ich bereits und freute mich sehr darauf, die Autoren persönlich kennen zu lernen. 
"Der unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky" (Rezension folgt) habe ich bereits vor der Messe gelesen - es gefällt mir sehr viel besser als "Die Sehnsucht des Vorlesers" - hatte ich bereits zu Hause, nun aber noch mit Autogramm! Die zwei anderen Bücher zu lesen, darauf freue ich mich sehr. Bisher gefielen mir die vorherigen Bücher von Antoine Laurain, von daher denke ich, dass ich auch von "Die Melodie meines Lebens" nicht enttäuscht werde. Von Lorraine Fouchet habe ich bisher noch nichts gelesen, auf ihr Buch bin ich sehr gespannt. 

Wegen Krankheit konnte Grégoire Delacourt nicht an die Messe fahren, er wäre sonst mit dabei am Bloggertreffen vom Atlantik Verlag gewesen. Seine Bücher kenne ich bisher noch nicht, deshalb habe ich mir gestern eins gekauft. Wie auch Titel weiterer französischer Autoren, "Das Leben ist ein listiger Kater" und "Das Labyrinth der Wörter von Marie-Sabine Roger. 

Als Rezensionsexemplare kamen letzte Woche neu der zweite Band von Kommando Abstellgleis "Das Revier der schrägen Vögel" von Sophie Hénaff und "Der kleine Teeladen zum Glück" von Manuela Inusa auf meinen SuB. 


Auch Weihnachtsromane wie "Das Mädchen, das Weihnachten rettete" und "Ein Junge namens Weihnacht" von Matt Haig, "Ein Winter voller Wunder" von Amanda Prowse, "Ein Weihnachtsgeschenk für Walther" von Barbara Wersba, "Herr Mozart feiert Weihnachten" von Eva Bronsky, "Lichterzauber in Manhattan" von Sarah Morgan fanden in den letzten Tagen auf meinen Lesegeräten Platz:



Krimis mussten natürlich auch mit, und ein weiterer Roman: 


Vorbestellt habe ich mir gleich noch das eBook "Die Perlenschwester" von Lucinda Riley, das am 30. Oktober erscheint. Ich muss wohl nicht erwähnen, wie fest ich mich darauf freue ;-) 

Kennt ihr meine Neuzugänge bereits oder die Autoren dieser Bücher? Welche Bücher durften bei euch in letzter Zeit einziehen? 

Kommentare:

  1. Guten morgen, Anya,
    Tod zur Geisterstunde habe ich mir auch geholft. Bin gespannt auf das Buch :-)
    Ganz liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja
      kennst du denn die Serie schon? Ich würde dir empfehlen vorher einzusteigen, denn dies ist ja schon Band 27!
      Liebe Grüsse
      Anya

      Löschen