About

Bücher in meiner Hand....

Wenn ich nicht gerade tanzte oder mir neue Choreografien ausdachte, hatte ich als Kind meist ein Buch in der Hand. So war es nie schwer ein Geschenk für mich zu finden. Schwieriger war bloss die Frage "Was hat sie denn noch nicht gelesen?"

Das ist auch heute noch eine berechtigte Frage, denn beim Lädälä in den Buchhandlungen kann ich die dort präsentierten Bücher gedanklich fast immer als "gelesen, gelesen, liegt noch auf dem SuB, gelesen" abzählen. Ausserdem habe ich einen Tick: ich büschele die Bücher beim Vorbeilaufen immer in Reih und Glied - etwas, was mir von meiner Ausbildung und einigen anschliessenden Berufsjahren (bevor ich anstatt verkauft, die Bücher studiert habe) geblieben ist. 

Später schrieb ich beruflich (im pädagogischen und theologischen Bereich) ab und zu Rezensionen, und so kam ich nochmals einige Jahr später auf die Idee, meine Meinungen über die von mir gelesenen Bücher auf einem Blog niederzuschreiben. Here we are. Mittlerweile blogge ich seit acht Jahren, es macht mir nach wie vor Spass und ich hoffe, dass ich Euch mit meinen Rezensionen Lust aufs Lesen mache.

Seit einigen Jahren habe ich Bücher fast nur noch in elektronischer Form in der Hand, sehr zur Freude meiner früher immer überlasteten Schultern vom Tragen schwerer Umhängetaschen mit mindestens zwei bis drei Büchern drin oder dem obligatem Reise-Übergepäck. Ich stöbere aber nach wie vor sehr gerne  in den Buchhandlungen und lasse mich inspirieren. 

Krimis, gerne auch historisch, in denen das Aufklären wichtiger ist als Gewalt; historische Geschichten; und moderne, witzige Romane sind mein Beuteschema. Auch schaue ich jeweils zweimal hin, wenn der Titel Wörter wie Meer, Granatapfel, Beeren, Lavendel oder andere Kräuter beinhaltet. Schöne Covers können mich ebenfalls locken - doch da muss der Klappentext auch stimmen, sonst bleibt das Buch im Laden liegen. Auch mein Fernweh stille ich oft mit literarischen Reisen in andere Länder, wenn im Privatleben das Reisen zu kurz kommt. 

In meinen Rezensionen versuche ich nicht zu viel über den Inhalt zu verraten und nicht zu spoilern, ausser wenn mir das Buch nicht gefallen hat. Irgendwie muss ich ja dann auch begründen, wieso es mir nicht lag. 

Aktuell nehme ich keine Rezensionsanfragen entgegen. 

Viel Spass beim Stöbern!
Anya

anya @ buecherinmeinerhand.ch

Kommentare:

  1. Hallo Du. Ich bin gerade auf deinen Blog gestossen und finde ihn echt toll. ich komm jetzt auch öfters bei dir vorbei. Wenn du magst kannst du mich auch gern mal besuchen. Ich würd mich freuen. Lg Petra
    www.papierundtintenwelten.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen! Bei dir war ich auch schon am "güggseln" :-) Komme aber gerne wieder vorbei!
    Liebe Grüsse, layla

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    bin gerade über Lovelybooks auf deinen Blog aufmerksam geworden und auch gleich Leserin geworden.
    Lass dir ganz liebe Grüße da und würde mich über einen Gegenbesuch freuen :)
    Jasmin
    http://jasmins-buecherblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jasmin, herzlich willkommen! Einen Gegenbesuch hab ich bereits abgestattet, wir scheinen einen ähnlichen Büchergeschmack zu haben :-) Liebe Grüsse, Layla

    AntwortenLöschen
  5. Hey

    Bin gerade über deinen Blog gestolpert und da es mir hier sehr gut gefällt bleibe ich direkt mal als Leserin :)
    Werde bestimmt öfter vorbei schauen ;)

    Viel Spaß weiterhin beim Lesen und Bloggen

    Liebe Grüße
    Nicky von the-infinite-bookshelf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Ein toller Name für einen Blog liebe Anya.
    Ich habe dich bei Sonja entdeckt und bin gleich mal als Leserin geblieben. Dein Blog gefällt mir. Lucinda Riley habe ich auch schon entdeckt. :-)))

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Du,
    auch mit der Gefahr, mich lächerlich zu machen die Frage: was ist SuB?
    Bin ein totaler Neuling in Sachen Blogg und so.....
    Gruss
    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Monika
    gute Frage! Und du machst dich gar nicht lächerlich - es ist wohl wie überall, wenn Insider Abkürzungen verwenden. SuB ist die Abkürzung für: "Stapel ungelesener Bücher"
    Liebe Grüsse, Anya

    AntwortenLöschen
  9. ahhh, SuB....ja, die Stapel mit möchte-ich-gerne-endlich-lesen!
    Dein Blog gefällt mir! Bin selber grad auf der Lucinda-Riley-Schiene;)
    Grüessli
    Monika

    AntwortenLöschen
  10. Genau der Stapel :-) Merci. Die Rezension zum dritten Band der Sieben-Schwestern-Serie von Lucinda Riley werde ich nächste Woche veröffentlichen - viel Spass beim Lesen, falls du es nicht schon gelesen hast!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, ich bin zufällig über Deinen Blog gestoßen und bleibe gleich als Leser hier. Ich geh mal weiter bei Dir stöbern. Freu mich natürlich immer über Gegenbesuch :-) Viele Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Merci, Kerstin, für deinen Besuch! Der Gegenbesuch ist bereits erfolgt, jedoch ohne was zu schreiben. Aber dafür habe ich das "Abo" gelöst ;-)
    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
  13. ....soeben habe ich den letzten Satz von der "Schatten-Schwester" gelesen. Ich hatte das erste Mal (auch durch viele Termine etc) etwas einen "Durchhänger" in der Mitte. Das viele hin und her und die Unentschlossenheit von Star dünkte mich etwas zäh. Oder aber eben anders als die anderen Schwestern.....;)
    Hast du dir auch schon überlegt, was die Autorin sagen will mit dem Hinweis (in jedem Buch) auf Pa Salt? Ob es schlussendlich ein "Grande-Finale" wird, dass er noch lebt??? Was meinst du?
    Freue mich auf jeden Fall auf das vierte Buch!
    Grüessli, M.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Monika
    dein Post hätte besser direkt bei der Schatten-Schwester gepasst, ich konnte ihn aber nicht "rüber" nehmen.
    Ja Star ist schon ganz anders als die anderen Schwestern, v.a. unsicherer und schüchtern, da passt das hin-und-her schon. Soll ich, soll ich nicht, soll ich jetzt schon...?
    Irgendwas mit Pa Salt kommt garantiert, nach all den Hinweisen wär ich glaub enttäuscht, wenn er nicht doch leben würde... :-)
    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Anya,

    dein Blog gefällt mir sehr gut, bin gleich mal Mail-Abonnentin geworden! Wir haben eine gute Überschneidungsmenge an Büchern, sodass ich immer wieder mal bei dir werde schauen können, was du zu dem einen oder anderen Buch zu sagen hast. :-)

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    GlG vom monerl
    Bin über das #litnetzwerk zu dir gekommen und freue mich sehr darüber! :-D

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anya,
    ich habe mich eben ein bisschen auf deinem Buchblog umgesehen und er gefällt mir echt gut, vor allem die Bibliothek zu deinen gelesenen und rezensierten Romanen und Krimis. Ich lese auch gerne Thriller und bin baff, wie viele der Bücher, die du bereits auf deinem Blog in dem Genre vorgestellt hast, mir so gar nichts sagen. Es gibt einfach viel zu viele gute Bücher. ;)
    Viele Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Linda
      danke für deinen Besuch und deine Worte! Vielleicht kennst du "meine" Krimis nicht, weil es sich dabei um "Whodunit"/Rätsel-Krimis handeln, anstatt um Thriller? :-) Aber es stimmt schon, es gibt einfach viel zu viele gute Bücher, um alle zu lesen, bräuchte man mindestens drei Leben ;-)
      Liebe Grüsse
      Anya

      Löschen

Hinweis:
Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Verarbeitung deiner Daten durch Blogger/Google. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung dieses Blogs.
Um nervige und gehäufte Spam- und anonyme Kommentare zu verhindern, wird manchmal eine Sicherheitsfrage zu beantworten sein.