Freitag, 1. Mai 2020

Vorschau: Neuerscheinungen und Neuzugänge im Mai 2020

März, April und Mai sind generell die Monate mit den meisten Buch-Neuerscheinungen. Der Corona-Lockdown sorgte nun dafür, dass einige Titel als Printausgabe nun erst im Herbst oder im Frühsommer erscheinen, aber auch, dass einige Titel als eBook vorgezogen wurden. Als digitaler Leserin hat dies meine provisorische Leseliste durcheinander gebracht. Ich hatte plötzlich eBooks im Mailfach, die ich erst Ende Mai oder Anfangs Juni erwartete. Und dabei dachte ich noch, ach, die einen kommen erst später, also hab ich Zeit um meinen SuB abzubauen... Nix da :-) 

Da ich gestern in meinem April-Leserückblick auf die Mai-Vorschau verzichtete, bekommt ihr sie nun neu in dieser Form zu sehen: 


Meine Neuzugänge - Rezensionsexemplare:






Meine Neuzugänge - neu gekauft oder aus der Onleihe:





Neuerscheinungen im Mai 2020, auf die ich mich freue:







Von diesen Neuerscheinungen werden einige Titel im Laufe des Monats bei mir eintrudeln. Die einen werde ich direkt im Mai lesen, andere davon kommen auf den SuB oder bleiben auf der Wunschliste und erst im Laufe des Jahres gelesen.

Stehen die einen oder anderen Titel auch auf euren Lese- oder Wunschlisten? Und mit welchem Buch startet ihr in den Mai? 
Bei mir ist es "Orangenträume" von Manuela Inusa, mein heutiges Abendessen ist bereits davon inspiriert :-) 






Kommentare:

  1. Hallo liebe Anya,
    ich starte mit meinem momentanen Buch in den Mai: Gut Greifenau-Goldsturm (Band 4) von Hanna Caspian und mit dem nächsten Wien-Krimi von Beate maxian: Der Tote im Fiaker.

    Von deiner Liste möchtse ich gerne das neue Buch von Katharina herzog lesen, aber das erscheint erst im Juni oder Juli als Taschenbuch. Und den Island-Teil der Comfort Café Reihe von Julie Caplin. Auch der neue Roman von Meike Werkmeister interessiert mich.
    Für Riviera (Band 1) habe ich mich bei LB beworben...mals sehen, ob mir das Glück hold ist ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina
      Hanna Caspian wie auch Beate Maxian wollte ich auch "immer schon mal" lesen. Da müsste ich aber bei allen bei Band 1 anfangen oder zu anderen Titeln dieser Autorinnen greifen.
      Die Printausgabe von "Wo die Sterne tanzen" gehört auch zu denen, die verschoben wurden. Es erscheint am 21. Juli. Der Titel passt aber auch super zu einer Sommernacht, nicht?

      Liebe Grüsse
      Anya

      Löschen

Hinweis:
Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Verarbeitung deiner Daten durch Blogger/Google. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung dieses Blogs.
Um nervige und gehäufte Spam- und anonyme Kommentare zu verhindern, wird manchmal eine Sicherheitsfrage zu beantworten sein.