Freitag, 6. Juni 2014

Food for the Soul von Anna de Leeuw und Barbara van Stek

Klappentext: 
Dieses Buch ist eine Ode an das Licht und die feine, entspannte vegetarische Küche - zubereitet mit frischen, ehrlichen Zutaten aus biologischem Anbau. Die Gerichte in diesem Buch tun Leib und Seele gut. Sie laden dazu ein, sie mit Familie und Freunden zu genießen. Was wäre das Lebe ohne diese kostbaren Stunden?! Und auch Sie selbst sollten sich nur das Beste gönnen. Damit feiern Sie das Leben - jeden Tag aufs Neue. Düfte, Aromen, Formen und Farben kitzeln die Sinne. Daraus entsteht eine tiefe Dankbarkeit für all das Schöne, das die Erde zu bieten hat.





Pfingsten steht vor der Tür und endlich auch Sommerwetter. Da hierzulande bei dieser Kombination alles überfüllt ist (sei es Zoo, See, Schiffe, d'Badi, Berge und alle anderen Ausflugsziele) bleibt einem - wenn man sich nicht ins Gedränge stürzen möchte, nur noch der eigene Balkon oder Garten und der Liegestuhl. Und viele Bücher zum lesen :-)
Wenn man dann zwischen all den Romanen und Krimis mal eine Pause braucht, darf es auch mal eins sein zum drin Schmökern und die Seele baumeln lassen. Perfekt dazu ist dieses hier, bin kürzlich in der Buchhandlung auf diesen tollen Bildband gestossen:

"Food for the Soul - Geniessen mit allen Sinnen" ist eine schöne Geschenkidee für Leute, die gerne im Garten oder Balkon entspannen und sich an Kleinigkeiten erfreuen. Es ist kein Kochbuch im üblichen Sinn, die Rezepte sind alle ganz einfach, bestehen aus wenigen Zutaten für kleine feine (Zwischen-)Mahlzeiten. Es ist viel mehr ein Bilderbuch mit schönen Fotos von Landschaften und schön angerichtetem Essen inklusive deren Rezepte. Zum Geniessen schön! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen