Mittwoch, 10. August 2016

Zwischen Vernunft und Sinnlichkeit von Sarah Morgan (Puffin Island Prolog)

Klappentext:
Von der großen Liebe träumen? Damit ist jetzt Schluss! Zu oft wurde der jungen Archäologin Lily Rose das Herz gebrochen. Ab jetzt will sie nur noch Affären, und zwar ohne Gefühl. Als ausgerechnet ihr Boss, der überirdisch attraktive Milliardär Nik Zervakis, sie auf die Eröffnungsgala des neuen Museums entführen will, startet Lily ihre "Mission Eisberg". Von dem coolen Playboy kann sie die Kunst des One-Night-Stands sicher am besten lernen. Und wirklich genießt Lily den sinnlichen Zauber seiner erfahrenen Hände, bis sie spürt, Niks verlangender Blick trifft sie mitten ins Herz …


Dieser Kurzroman ist quasi ein Auftakt zu der neuen "Für immer"-Serie von Sarah Morgan. Der Roman kann aber auch gut nach dem ersten Teil gelesen werden, so wie ich es tat, denn er spielt in etwa zeitgleich wie der erste Teil "Einmal hin und für immer" und endet perfekt getimt am Anfang von "Für immer und ein Leben lang".

Die Geschichte spielt in Kreta wo Lily zusammen mit Brittany als Archäologin arbeitet. Da ihr Stipendium ausläuft und Geld zu verdienen, arbeitet Lily zusätzlich zwei Tage die Woche als Praktikantin in der Firma ZervaCo. und manchmal abends als Putzfrau. So kommt es, dass sie eines Tages die Hightech-Dusche in einer Villa putzen soll und kurz darauf pflutschnass dem extrem attraktiven Nik Zervakis, dem Besitzer der Villa und der Firma gegenüber steht. 
Die beiden teilen ähnliche Erfahrungen in der Kindheit, doch sie gehen damit extrem unterschiedlich um. Schnell lassen sich beide auf ein gewagtes Experiment ein...

Es hagelt von scharfzüngigen amüsanten Dialogen und enorm vielen Bettszenen. Ich mag Romane, die sich hauptsächlich in der Horizontalen abspielen eigentlich nicht - oft hab ich das Gefühl, dass diese Szenen als Füller benutzt werden. Da hier aber "Sex ohne Gefühle" Hauptthema ist, geht es natürlich nicht ohne und sind logischerweise zentraler Mittelpunkt. Doch die ganze Geschichte ist derart witzig und frech geschrieben, dass ich rein gar nichts auszusetzen habe und mich während der Lektüre herrlich amüsiert und oft gelacht habe. Viel zu schnell waren die 135 Seiten ausgelesen. 

Fazit: Eine entwaffnend witzige Einstimmung auf die neue Serie von Sarah Morgan.  
5 Punkte.

Als eBook für €2.49 erhältlich. Als Printausgabe im Cora-Verlag erhältlich. 

Reihenfolge der Puffin Island-Serie:
Prolog: Zwischen Vernunft und Sinnlichkeit (Lily)
Teil 1: Einmal hin und für immer (Emily)
Teil 2: Für immer und ein Leben lang (Brittany)
Teil 3: Für immer und einen Weihnachtsmorgen (Skylar)

Keine Kommentare: