Montag, 16. Mai 2016

Montagsfrage 16.05.2016



Unverhofft reich - welches Buch ist euch nur durch Zufall in die Hand gefallen und entpuppte sich als grossartig? 

Als Abschiedsgeschenk habe ich es erhalten und bin heute noch begeistert von "Dr Sidi Abdel Assar vo el Hama". Es ist ein Bilderbuch über ein Lied von Mani Matter, wunderschön illustriert von Oskar Weiss. Sidi Abdel Assar von El Hama verliebt sich in eine unbekannte Schönheit, möchte sie heiraten, ist aber zu arm dazu. Später findet er eine andere Frau, die nicht so schön, dafür gescheit ist. Doch manchmal trauert er immer noch den zwei schönen Augen nach...


Originaltext (Berndeutsch):
Dr Sidi Abdel Assar vo El Hama, 
het mal am Morgä früeh no im Pijama
Ir Strass vor dr Moschee, zwöi schöni Ouge gseh.
Das isch dr Afang wordä vo sim Drama.

S'isch d'Tochter gsi vom Mohamed Mustafa, 
dr Abdel Assar het nümm chönne schlafä, 
bis är bim Mohamed um d'Hand aghaltä hed 
und gseit: I biete hündertüfzig Schaf a.

Dr Mohamed het gantwortet: bi Allah, 
es fröit mi, dass my Tochter dir het gfalla, 
doch wärt isch si, my Seel, 
zwöihundertzwänzg Kamel und drunder chan i dir sen uf ke Fall la.

Da Het dr Abdel Assar gseit: O Sidi, 
uf sone tüürä Handel gang i nid y. 
Isch furt, het gly druf scho, e billigeri gno, 
wo nid so schön isch gsy, drfür e gschydi. 

Doch wenn es Nacht wird über de Sahara, luegt är dr Mond am Himmel häll und klar a, und truuret hie und da, de schöne Ouge na und dänkt: hätt i doch früächer afa spara. 



Mani Matters Lieder lernten wir in der Schule, wie zum Beispiel "S'Zündhölzli" und später hörten wir sie im Radio. "Dr Sidi" kannte ich also bereits, doch nicht das Buch und so war ich extrem erfreut und überrascht über das grossartige Geschenk. 

Romane, die ich eher zufällig entdeckte, sind zum Beispiel "Verzauberter April" von Elizabeth von Arnim oder "Paris" von Julien Green. Von den neueren Romanen oder Krimis fallen mir grad keine ein. Ah, ausser Bücher von Sarah Jio. In einer türkischen Buchhandlung entdeckte ich vor ein paar Jahren ein wunderschönes Cover, auch der Klappentext tönte interessant. Nach den Ferien habe ich zuhause nachgeforscht und mir dann "Brombeerwinter" gekauft. Ich wurde nicht enttäuscht! 





Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Das ist ja mal eine richtig ausgefallene Antwort.
Per Text ist es für mich schwer zu lesen, aber das Youtube Video habe ich mir gerade mal angesehen und mitgelacht. :D Schön. (^.^)

Tanja Buchinger hat gesagt…

Huhu,

kenne die Geschichte noch nicht.
Deine Beschreibung klingt aber nach einem wunderschönen und tiefgründigen Buch :-)

Liebe Grüße,
Tanja

Bücher in meiner Hand hat gesagt…

Hallo Andrea, deshalb habe ich ja die hochdeutsche Übersetzung verlinkt, damit ihn alle verstehen :-) Aber das Video ist natürlich auch gut - ich liebe das Bilderbuch und die Geschichte dahinter auch.

Hallo Tanja, es ist ja "nur" ein kleines Lied, aber wie bei Mani Matter üblich hat jedes Lied auch einen tieferen Sinn. Zusammen mit den schönen Zeichnungen ist das Buch für mich ein richtiger "Schatz". Auf jeder Seite ist auch ein Chamäelon "versteckt", so haben auch die Kinder Spass am suchen.

Liebe Grüsse und euch beiden eine gute restliche Woche
Anya