Montag, 28. März 2016

Montagsfrage 28.03.2016


Wie lange brauchst du im Schnitt für ein Buch von ca. 300 Seiten? War das schon mal anders?

Früher, als ich alleine wohnte, hatte ich als Schnellleserin für 100 Seiten durchschnittlich eine Stunde Lesezeit. Im Studium gab es mal einen Test, wo die Lesegeschwindigkeit ermittelt wurde. Mittlerweile dürfte es aber mehr sein, denn ich kann selten mehr durchgängig mehr als eine Stunde am Stück lesen ohne von meiner Tochter oder meinem Mann gestört zu werden. Und wenn ich mal alleine wäre, klingelt garantiert das Telefon oder die Haustüre und schon muss man die Lektüre wieder weglegen. Bis man dann wieder in der Lektüre drinnen ist, kann es jenachdem dauern, oft lese ich dann die Seite nochmals. 
Anders im Strandurlaub, besonders wenn ich nur mit Freundinnen in den Ferien bin, dann lese ich circa zwei Bücher im Tag, obwohl wir nie den ganzen Tag am Strand rumliegen.

Auch hängt die Lesezeit natürlich vom Buch ab - leichte Kost ist schneller zu lesen, als solche Bücher, bei denen man seinen Gedanken nachhängt oder bei Büchern, durch die man sich kämpft und immer wieder weglegt und sich immer wieder neu drauf einlassen muss. Und es hängt auch davon ab, wie es einem geht, ob man sich grad gut konzentrieren kann oder von den eigenen Gedanken immer wieder abgelenkt wird. All das beeinflusst die Lesezeit. 

Bei den eReadern zeigt es zwar die Zeit an, die man noch im Buch oder Kapitel  verbleibt, doch oft ist die Angabe nicht ganz genau. Aber ich bin jedenfalls unter der durchschnittlichen Lesedauer anderer Leser, die beim Kindle für ein Buch angezeigt werden. 
Für ein 300seitiges Buch brauche ich ungefähr um die 3 bis 4 Stunden. Aber letztendlich ist es ja egal, wie viel Zeit man an einem Buch hat - es ist ja kein Wettbewerb.

Kommentare:

Tanja Buchinger hat gesagt…

Huhu Layla,

das sehe ich ähnlich wie Du.
wie lange ich für ein Buch brauche, ist sehr unterschiedlich. Je nachdem wie leicht sich der Schreibstil lesen lässt, ob es leichte oder schwere Kost ist (Jugendbuch oder Klassiker) oder das Buch in einer kleine oder große Schriftgröße geschrieben ist.
Im Schnitt lese ich wahrscheinlich 80 Seiten pro Stunde – also reine Lesezeit. Für 300 Seiten brauche ich also rund 3,5 Stunden.
Allerdings kann ich selten so lange am Stück lesen, so das ich pro Buch 4-5 Tage benötige.
Früher habe ich langsamer bzw. weniger gelesen.
Aber in erster Linie soll es ja Spaß machen und nicht in Stress enden ;) deshalb sehe ich beim lesen selten auf die Uhr.

Liebe Grüße,
Tanja

Layla hat gesagt…

Hallo Tanja
genau, Lesen soll Spass machen! Apropos Schriftgrösse, da bin ich froh, lese ich mit eReadern - da kann ich die Schriftgrösse anpassen :-)
Liebe Grüsse und eine gute Woche
Layla

Steffi hat gesagt…

Huhu,
ich kann das gar nicht so genau sagen, da es bei mir auf das Buch, die vorhandene Zeit usw. ankommt.

Aber du hast Recht! Es ist kein Wettbewerb. :)

Ganz liebe Grüße
Steffi

Hier ist meine Antwort

Layla hat gesagt…

Hallo Steffi, es kommt immer auf viele Faktoren an. Ich denke bei der Frage gibts eine theoretische (reine Lesezeit) und eine praktische Antwort :-)
Liebe Grüsse, Layla