Montag, 12. Oktober 2015

Montagsfrage 12.10.2015


Welche/s Reihe/Buch hast du zuletzt abbrechen müssen und warum? 


Reihe:
Das war Elizabeth George, Band 8 "Im Angesicht des Feindes" - Bis Band 6 überzeugte mich die Reihe und schon Band 7 war nicht mehr so gut und spannend. Der "Kriminalfall" musste für  kapitelweise "Psychoanalysen" zurücktreten und somit machte mir das Lesen keinen Spass mehr. 
Vielleicht gebe ich der Reihe mal wieder eine Chance, aber ich hab noch ganz viele weitere Krimis, die ich momentan bevorzuge - in denen es noch um die Ermittlungsarbeit und nicht um psychologische Analysen geht. 

Buch:
Erst kürzlich, "Ein Jahr auf dem Land" von Anna Quindlen. Laut Klappentext ging ich von einer Geschichte einer Stadtfrau aus, die aufs Land zieht und sich dort zurecht finden muss. Ich stellte mir eine gemütliche Geschichte vor. Doch hier gings - zumindest bis zu dem Punkt an dem ich aufging - um ihre Vergangenheitsbewältigung, und nicht um das "Landleben". Muss nicht sein. Da gebe ich lieber Bücher eine Chance, die es verdienen ausgelesen zu werden!


Leseparty - teilt mit uns 4 Tage lang die Bücherliebe! 
Ende Woche findet die Frankfurter Buchmesse statt - für alle "Daheimgebliebenen" organisiert Jess vom Blog primeballerina eine Leseparty. Alle teilnehmenden Blogs schreiben von Donnerstag 10:00 Uhr bis Sonntagbend um 20:00 Uhr häufiger als sonst - auf Facebook findet ihr alle Beiträge.
Bei mir werdet ihr jeden Tag einen Post finden: wie auf einer richtigen Messe ein Mix aus altbekannten Autoren und bisher noch unbekannten Autoren, die ihre Erstlingswerke präsentieren. Damit Messestimmung aufkommt, dürft ihr auch gerne viel kommentieren - ins Gespräch kommen sozusagen :-)

Auch auf meiner FB-Blogseite werdet ihr noch zusätzliche Artikel lesen können - klickt doch rein !

1 Kommentar:

Ascari hat gesagt…

Hey :)

Die Montagsfrage hätte mich diese Woche sogar auch wieder einmal interessiert, aber da sie ja anscheinend nicht im Vorhinein bekannt gegeben wird, hab ich oft Probleme, am selben Tag noch einen Beitrag dafür zu schreiben ...

Ich weiß gar nicht, wie oft ich schon Bücher bzw. Reihen abgebrochen habe. Nach dem ersten Band fällt es bei Reihen oft nicht so schwer wie wenn man schon ne Weile die Bände verfolgt hat, aber ich habe das auch schon hinter mir, einfach weil ich das Gefühl hatte, dass der Autorin nichts mehr einfällt.

Das letzte einzelne Buch, das ich abgebrochen habe, liegt allerdings schon eine Weile zurück (oder zählt Hörbuch auch?) ... Obwohl es einige gegeben hätte, die ich abgebrochen hätte, wären es nicht Challenge-Bücher gewesen :D.

Liebe Grüße
Ascari vom Leseratz Blog