Montag, 2. März 2015

Montagsfrage 02.03.2015


Glaubst du, dass Bücher dein Denken/Handeln schonmal beeinflusst haben?


Auf jeden Fal! Es gibt Bücher, wie z.B. Erfahrungsberichte oder Biografien, die regen einem zum Nachdenken an und ergeben neue Fragen oder Themen, die man für sich selbst vertiefen will. Und oft lassen sie einem auch Handeln oder zumindest fragt man sich ob man gleich oder anders gehandelt hätte als die Personen in den Büchern. 
Dazu fällt mir als Paradebeispiel immer wieder die Szene aus "Die Brücken am Fluss"/"The Bridges of Madison County" ein, als Francesca im strömenden Regen an der Autokreuzung im Auto sitzt und Robert nebenan sieht. Soll sie aussteigen und mit ihm gehen oder bei ihrer Familie bleiben? Wie hätte ich wohl entschieden? 

Die heutige Frage passt gerade sehr gut zum Abschluss meiner "Grün leben"-Serie. Ich hoffe, ich konnte euch mit den Büchertipps ebenfalls zum Denken oder sogar zum Handeln anregen. In loser Folge werde ich wohl auch in Zukunft passende Bücher zum Label "Grün leben" vorstellen. 
Doch diese Woche erwarten euch endlich mal wieder neue Krimi-Vorstellungen! 
Ein gute Woche euch allen :-)

1 Kommentar:

Aleshanee Tawariell hat gesagt…

Guten Morgen!

Ich hab gestern das erste Mal mitgemacht und gleich so eine schöne Frage erwischt :)

Ich finde auch auf jeden Fall, dass mich Geschichten beeinflussen - wie alles andere im Leben auch. Grade das Beispiel ist auch so toll bei "Die Brücken am Fluss" ich mochte ja das Buch und den Film total gerne ♥

Liebste Grüße, Aleshanee