Donnerstag, 18. Dezember 2014

Das Weihnachtsgeheimnis von Jostein Gaarder

Klappentext:
Joachim will einen Adventskalender. Aber alle sind ausverkauft - bis auf einen, und der ist handgemacht. Zu Hause öffnet er das erste Türchen und heraus fällt ein kleiner, eng beschriebener Zettel. Die Geschichte, die Joachim entziffert, erzählt von einer Pilgerreise, die in Norwegen mit einem Stofflamm und einem Mädchen namens Elisabeht beginnt. Sie führt immer weiter zurück bis nach Bethlehem zur Geburt des Jesuskindes. Immer mehr folgen dem Zug.
Je mehr Zettel Joachim liest, desto öfter fragt er sich, ob es das Mädchen, das den Pilgerzug anführt, tatsächli gibt. Die erlösende Antwort erhält Joachim aber erst am 24. Dezember.


Ein Roman in 24 Kapiteln, für jeden Tag eine Geschichte. Jostein Gaarder erzählt spannend von Joachim, der einen Adventskalender kaufen will. Der Geschichte der Adventskalender-Zettel beginnt in einem Kaufhaus mit dem Verschwinden eines kleinen Mädchens. Wie die Reise weitergeht, wer das verschwundene Mädchen ist, und wer die Zettel im Adventskalender geschrieben hat, finden Joachim und seine Eltern bis am 24. Dezember heraus.

Ein spannendes Buch für die ganze Familie! Am liebsten würde man das ganze Buch auf einmal lesen und nicht pro Tag nur ein Kapitel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen