Freitag, 23. Mai 2014

Krimi: Die tödliche Tugend der Madame Blandel von Marie Pellissier

Buchbeschrieb:
Paris, Place des Vosges: Seit vielen Jahren wacht die Gardienne Lucie über das Wohl des Hauses Nr. 3 und seiner Bewohner. Als die Leiche der kaltherzigen Vanessa Blandel aus der Seine geborgen wird, befürchtet Lucie das Schlimmste. Denn sie hat in der Wohnung der Blandels Spuren verwischt - und Kommissar Legrand wird sie für die Täterin halten! Es steht Spitz auf Knopf. Lucie muss unbedingt vor der Polizei herausfinden, wer Vanessa auf dem Gewissen hat …





Ein herrlich erfrischender Krimi! Erfrischung könnte Paris gebrauchen, denn es ist drückend heiss. An der Place des Vosges Nr. 3 arbeitet die portugiesische Hausmeisterin Lucie seit 40 Jahren. Sie liebt ihren Job, arbeitet gewissenhaft und übernimmt sogar Zusatzarbeiten wie Bügeln für ihre Hausbewohner. Ausnahmsweise auch für die hochnäsige Vanessa Blandel, die einzige Person im Haus, die Lucie gar nicht mag. Ein paar Tage später fischt man Vanessas Leiche aus der Seine. Aus Angst Spuren verwischt zu haben, ermitttelt Lucie auf eigene Faust heimlich drauflos. Sie landet aber erst mal für einen Tag in der Klinik, Diabetes wurde diagnostiziert. Ihr Mann Antonio möchte dass Lucie deswegen kürzer tritt, doch sie will nicht; ihr Job ist ihr Leben. All das zusammen macht Lucie ungewohnterweise nervös und vergesslich, und sie fürchtet ihre Kündigung. Vanessa hatte ihr noch gedroht sie beim Hausverwalter zu melden...
Kommissar Legrand - neu in Paris, arrogant, unsensibel und besserwisserisch möchte den Fall schnell aufklären, damit er vor seinem Vorgesetzten gut dasteht, wenn der aus dem Urlaub zurück kommt. Doch da er sich lieber den Magen vollschlägt bevor er zu einem Tatort gerufen wird und bei den Ermittlungen immer den einfachsten Weg wählt, ist ihm Lucie immer einen Schritt voraus. 

Fast jede Figur im Krimi trägt ein Geheimnis mit sich herum. Um welche Geheimnisse es sich dabei handelt wird erst spät und peu à peu offenbart. So bleibt das Buch durchgehend spannend.

Fazit: Ein rasanter humorvoller Krimi mit einer nicht nur den Hausbewohnern, sondern auch mir - ans Herz gewachsener Protagonistin! Es schreit nach einer Fortsetzung :-) 4 Punkte.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen